6536 Zitate und 1946 Gedichte über Liebe.

Seite: 847

Amor ist ein von den Dichtern verzogenes Kind.

Samuel Butler der Ältere (1612 - 1680), englischer Dichter und Satiriker

Quelle: Butler d. Ä., Hudibras, 1663-1678

Was die Liebe vereint, das trennt kein widriges Schicksal.

Johann Kaspar Lavater (1741 - 1801), Schweizer evangelischer Theologe, Religionsphilosoph und Schriftsteller

Deine Zähne sind wie eine Herde geschorener Schafe,
die aus der Schwemme kommen;
alle haben sie Zwillinge,
und keines unter ihnen ist unfruchtbar.

Bibel Griechisch tà biblia, Die Bücher, Buch der Bücher, Heilige Schrift, das Wort Gottes, durch Kirchenvater Chrysostomus im 4. Jh. eingeführter Name des Religionsbuches der Christenheit. Der Text folgt der Lutherbibel, revidierter Text 1984, durchgesehene Ausgabe, © 1999 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart. Wiedergabe mit freundlicher Genehmigung des Verlags

Quelle: Altes Testament. Das Hohelied Salomos (Hoheslied) (#Hld 4,2)