101 Zitate über Luxus.

Seite: 5

Die eigentliche Barbarei ist der Luxus.

© Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger (*1939), Prof. Dr., deutscher Chemiker, Mitglied der Enquête-Kommission für Gentechnik des Deutschen Bundestages, wurde für sein Engagement mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Quelle: Quadbeck-Seeger, Im Labyrinth der Gedanken: Aphorismen und Definitionen, Books on Demand 2006

Der Luxus ist erfunden, um die Geldnot zu verbergen.

Unbekannt

Quelle: Fliegende Blätter, humoristische deutsche Wochenschrift, 1845-1944

Das Überflüssige und das Notwendige…
Hölle und Paradies!

Peter Altenberg (1859 - 1919), eigentlich Richard Engländer, österreichischer Schriftsteller

Luxus-Hotels: Aufsteiger unter den Absteigen

© KarlHeinz Karius (*1935), Urheber, Mensch und Werbeberater

Quelle: Karius, WortHupferl-Edition, WortHupferl-Verlag

Der Luxus gerät in immer vulgärere Hände.

© Hans Ulrich Bänziger (*1938), Schweizer Psychologe und Schriftsteller

Quelle: Bänziger, Überhaupt und kopfunter. Aphorismen und Gedanken, 2009

Es gibt kein Tier, das sich von Luxus beeindrucken lässt.

© Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger (*1939), Prof. Dr., deutscher Chemiker, Mitglied der Enquête-Kommission für Gentechnik des Deutschen Bundestages, wurde für sein Engagement mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Quelle: Quadbeck-Seeger, Im Labyrinth der Gedanken: Aphorismen und Definitionen, Books on Demand 2006

Ein harter Tag auf dem Iditarod Trail (in Alaska) lässt einem erkennen, welch wundervoller Luxus ganz einfache Dinge sein können.

© Jill Homer (*1979), amer. Journalistin, Ultra-Bikerin und Laufsportlerin

Quelle: Homer, J., Iditarod Again, in: Jill Outside (Blog), 2014