101 Zitate über Luxus.

Seite: 8

Je mehr der Luxus sich vermehrt,
je desto wen’ger ist er wert.

© Erich Limpach (1899 - 1965), deutscher Dichter, Schriftsteller und Aphoristiker
© by Friedrich Witte

Überflüssiges kostet uns immer viel viel mehr als es wert ist.

© Ernst Ferstl (*1955), österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker

Quelle: Ferstl, Zwischenrufe. Aphorismen, Geest-Verlag 2004

In einer Überflußgesellschaft
zählt man das Unnötige
zum Notwendigen.

© Ernst Ferstl (*1955), österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker

Quelle: Ferstl, Lebensspuren, Geest-Verlag 2002

Luxus: Kult um das Unnötige.

© Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger (*1939), Prof. Dr., deutscher Chemiker, Mitglied der Enquête-Kommission für Gentechnik des Deutschen Bundestages, wurde für sein Engagement mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Quelle: Quadbeck-Seeger, Im Labyrinth der Gedanken: Aphorismen und Definitionen, Books on Demand 2006

Heute greift der Stil der Luxusweibchen um sich - ohne Geschlechterunterschied.

© Elmar Kupke (1942 - 2018), deutscher Aphoristiker und Stadtphilosoph

Quelle: Kupke, Amorismen 1, 1985

Sie träumt im Luxus von dem Leben, das sie durch ihn für immer verloren hat…

© Elmar Kupke (1942 - 2018), deutscher Aphoristiker und Stadtphilosoph

Quelle: Kupke, Amorismen 1, 1985