41 Zitate über Mäßigkeit.

Es ziemt, in sich selber stets Maß suchen zu jedem Tun.

Pindar (etwa um 518 - 442 v. Chr.), altgriechischer Lyriker, Komponist olympischer Hymnen

Die Mäßigung ist keine aktive Kraft; ihrem Wesen wohnt Furchtsamkeit inne…

Henri de Saint-Simon (1760 - 1825), eigentlich Claude-Henri de Rouvroy, Comte de Saint-Simon, bedeutender französischer soziologischer und philosophischer Autor und Sozialtheoretiker (Saint-Simonismus) zur Zeit der Restauration

Quelle: Saint-Simon, De L'Industrie, 1816. Übers. Aphorismen.de

Mäßigkeit des sinnlichen Genusses ist ohne Zweifel eine kräftigere Methode zur Philosophie der Humanität als tausend gelernte künstliche Abstraktionen.

Johann Gottfried von Herder (1744 - 1803), deutscher Kulturphilosoph, Theologe, Ästhetiker, Dichter und Übersetzer

Quelle: Herder, Ideen zur Philosophie der Geschichte der Menschheit, 4 Bde., 1784-91. Zweiter Teil. Achtes Buch. I. Die Sinnlichkeit unsres Geschlechts verändert sich mit Bildungen und Klimaten; überall aber ist ein menschlicher Gebrauch der Sinne das, was zur Humanität führet