78 Zitate und 20 Gedichte über Mädchen.

Seite: 10

Manches Mädchen hat solch blendende Vorzüge –
daß ich jedem Mann abraten möchte, sie zu heiraten.

Otto Weiß (1849 - 1915), Wiener Musiker und Feuilletonist

Quelle: Weiß, So seid Ihr!, Zweite Folge, Deutsche Verlags-Anstalt, Stuttgart und Leipzig 1909

Manches Mädchen ist so überaus wählerisch, daß es schließlich ohne Wahl heiratet.

Otto Weiß (1849 - 1915), Wiener Musiker und Feuilletonist

Quelle: Weiß, O., So seid Ihr!, Erste Folge, Deutsche Verlags-Anstalt, Stuttgart und Leipzig, 1906

Übermut

Ein' Gems auf dem Stein,
Ein Vogel im Flug,
Ein Mädel, das klug,
Kein Bursch holt die ein.

Joseph von Eichendorff (1788 - 1857), Joseph Karl Benedikt Freiherr von Eichendorff, deutscher Dichter, Novellist und Dramatiker

Quelle: Eichendorff, Gedichte. Ausgabe 1841. 34. Frühling und Liebe, 1837












k,

Wohl mir, dass ich ein Mädchen bin!

Friedrich Wilhelm Gotter (1746 - 1797), deutscher Lyriker, Dramatiker und Übersetzer, Begründer des "Göttinger Musenalmanach"

Quelle: Gotter, F. W., Gedichte. Aus: Die Natürliche