11 Aphorismen und 3 Gedichte über Mahnung.

So ermahne ich euch nun, ich, der Gefangene in dem Herrn, dass ihr der Berufung würdig lebt, mit der ihr berufen seid, in aller Demut und Sanftmut, in Geduld. Ertragt einer den andern in Liebe und seid darauf bedacht, zu wahren die Einigkeit im Geist durch das Band des Friedens.

Bibel Griechisch tà biblia, Die Bücher, Buch der Bücher, Heilige Schrift, das Wort Gottes, durch Kirchenvater Chrysostomus im 4. Jh. eingeführter Name des Religionsbuches der Christenheit. Der Text folgt der Lutherbibel, revidierter Text 1984, durchgesehene Ausgabe, © 1999 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart. Wiedergabe mit freundlicher Genehmigung des Verlags

Quelle: Neues Testament. Der Brief des Paulus an die Epheser (#Eph 4,1-3)

Hört die Mahnung und werdet weise und schlagt sie nicht in den Wind!

Bibel Griechisch tà biblia, Die Bücher, Buch der Bücher, Heilige Schrift, das Wort Gottes, durch Kirchenvater Chrysostomus im 4. Jh. eingeführter Name des Religionsbuches der Christenheit. Der Text folgt der Lutherbibel, revidierter Text 1984, durchgesehene Ausgabe, © 1999 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart. Wiedergabe mit freundlicher Genehmigung des Verlags

Quelle: Altes Testament. Die Sprüche Salomos (#Spr 8,33)

Leicht ist's, zu mahnen,
schwer, im Leide stark zu sein.

Euripides (480 - 407 v. Chr.), griechischer Tragödiendichter

Quelle: Euripides, Alkestis, 438 v. Chr

Wie ihr mögt die Karten mischen,
Ordnen, wägen, gebet Acht.
Leise tritt ein Ereigniß dazwischen,
Das eure Weisheit zu Schanden macht.

Friedrich Rückert (1788 - 1866), alias Freimund Raimar, deutscher Dichter, Lyriker und Übersetzer arabischer, hebräischer, indischer und chinesischer Dichtung

Quelle: Jahrbuch deutscher Bühnenspiele. Hg. von Carl v. Holtei. Achter Jahrgang, Vereinsbuchhandlung, Berlin 1829. Originaltext