110 Zitate und 1 Gedicht über Medizin.

Seite: 3

Wenn die Dosis zum Heilen zu groß ist, wirkt sie wie eine Krankheit.

James Tyler Kent (1849 - 1916), bedeutender amerikanischer Homöopath

Quelle: Kent, Philosophische Gedanken zur Homöopathie. Aphorismen, Groma Verlag 2004. Wiedergabe mit freundlicher Genehmigung des Verlags

Man hat's leicht, über die Medizin herzuziehen, wenn man kerngesund ist.

Molière (1622 - 1673), eigentlich Jean-Baptiste Poquelin, französischer Komödiendichter und Schauspieler

Nur einige Mittel werden ähnlich genug sein, um zu heilen. Und es gibt nur ein Simillimum.

James Tyler Kent (1849 - 1916), bedeutender amerikanischer Homöopath

Quelle: Kent, Philosophische Gedanken zur Homöopathie. Aphorismen, Groma Verlag 2004. Wiedergabe mit freundlicher Genehmigung des Verlags

Homöopathie ist das konzentrierte Nichts mit der potenzierten Wirkung.

© Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger (*1939), Prof. Dr., deutscher Chemiker, Mitglied der Enquête-Kommission für Gentechnik des Deutschen Bundestages, wurde für sein Engagement mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Quelle: Quadbeck-Seeger, Im Labyrinth der Gedanken: Aphorismen und Definitionen, Books on Demand 2006

Die Bandscheibe ist das Kreuz der Orthopäden.

© Gerhard Uhlenbruck (*1929), deutscher Immunbiologe und Aphoristiker

Quelle: Uhlenbruck, Medizinische Aphorismen, 1982 (2. Auflage 1994)

Die High-Tech-Medizin ist der Standby-Modus des hippokratischen Eides.

© Reiner Klüting (*1955), deutscher Gymnasiallehrer und Aphoristiker

Quelle: Klüting, Werde der, den Du im nächsten Augenblick vergisst, edition winterwork 2013