27 Aphorismen und 1 Gedicht über Menschheit, Menschen von Willy Meurer.

Die Menschen unterscheiden sich von den Tieren dadurch, daß sie Gedenktage haben.

© Willy Meurer (*1934), deutsch-kanadischer Kaufmann, Aphoristiker und Publizist, M.H.R. (Member of the Human Race), Toronto

Wenn die Tiere sich wie Menschen verhalten würden. würden sie auch ihren großen Tieren Denkmäler setzen.

© Willy Meurer (*1934), deutsch-kanadischer Kaufmann, Aphoristiker und Publizist, M.H.R. (Member of the Human Race), Toronto

Denke stets daran, daß Du einmalig bist. Gerade so, wie alle anderen auch.

© Willy Meurer (*1934), deutsch-kanadischer Kaufmann, Aphoristiker und Publizist, M.H.R. (Member of the Human Race), Toronto

Wenn man Menschen als 'Schweine' bezeichnet, sollten die Tierschützer protestieren!

© Willy Meurer (*1934), deutsch-kanadischer Kaufmann, Aphoristiker und Publizist, M.H.R. (Member of the Human Race), Toronto

Ich kenne einige Leute, die nur deshalb noch am Leben sind, weil es gesetzlich verboten ist, sie umzubringen.

© Willy Meurer (*1934), deutsch-kanadischer Kaufmann, Aphoristiker und Publizist, M.H.R. (Member of the Human Race), Toronto

Wir Menschen sind des Herrgotts Kartenspiel.
Die Trümpfe hält Er allerdings fest in seiner Hand.

© Willy Meurer (*1934), deutsch-kanadischer Kaufmann, Aphoristiker und Publizist, M.H.R. (Member of the Human Race), Toronto