59 Zitate über Missverständnis.

Seite: 6

Alle Menschen verbringen ihr Leben hinter einer von ihnen selbst errichteten Mauer von Mißverständnissen.

Sherwood Anderson (1876 - 1941), bedeutender US-amerikanischer Erzähler

Quelle: Anderson, Der arme Weiße (Poor White), 1920, dt. von Karl Lerbs, Leipzig 1925. Originaltext der Übersetzung

Das größte Mißverständnis der Menschheit [ist der] Völkerhaß.

Stefan Zweig (1881 - 1942 (Freitod)), österreichischer Germanist, Essayist, Novellist, Lyriker und Erzähler

Stefan Zweig 1919 in seinem Nachwort zu dem von ihm übersetzten Drama von Romain Rolland "Die Zeit wird kommen (Le temps viendra), 1902"

Auf dem Boden eines Missverständnisses können interessante Pflänzchen wachsen.

© Kuno Roth (*1957), Chemiker, Mentoring-Verantwortlicher und Kolumnist

Quelle: Roth, Aussicht von der Einsicht. Gegen-Sätze und Aphorismen zu Psyche, Politik und Pasta. Poesie 21,93, hg. von Anton G. Leitner. Verlag Steinmeier 2017