1541 Zitate und 118 Gedichte über Miteinander.

Seite: 166

Es gibt zwei Arten von Mitmenschen: Die einen sind ein Genuß und die anderen sind mit Vorsicht zu genießen.

© Ernst Ferstl (*1955), österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker

Quelle: Ferstl, Andenken. Aphorismen, Books on Demand 2018

Wer einen Menschen liebt, geht und kommt ihm entgegen,

© Ernst Ferstl (*1955), österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker

Quelle: Ferstl, Andenken. Aphorismen, Books on Demand 2018

Sich aneinander zu klammern, schwächt die Anziehungskraft.

© Ernst Ferstl (*1955), österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker

Quelle: Ferstl, Andenken. Aphorismen, Books on Demand 2018

Ohne die Anderen ist unser Ich kein Du.

© Ernst Ferstl (*1955), österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker

Quelle: Ferstl, Denkworte, Books on Demand 2019

Das Wir ist nur von innen ein Wir.

© Michael Richter (*1952), Dr. phil., deutscher Zeithistoriker und Aphoristiker

Quelle: Richter, Wortburg. Aphorismen, Books on Demand 2013

Geständnis: Ich habe 3 MitautorInnen – das Leben, die Liebe und den Humor.

© Ernst Ferstl (*1955), österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker

Quelle: Ferstl, Denkworte, Books on Demand 2019