18 Zitate und 1 Gedicht über Mobbing.

Anhänger der neuen Religion Mobbing gehören zur Sekte der Sekkierer.

© Ernst Ferstl (*1955), österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker

Quelle: Ferstl, Bemerkenswert, Neue Aphorismen, Asaro Verlag

Mobbing heißt so lange drangsalieren und bedrängen, bis der andere sich gedrängt fühlt, seinen Platz zu räumen – notgedrungen.

© Gerhard Uhlenbruck (*1929), deutscher Immunbiologe und Aphoristiker

Quelle: Uhlenbruck, Widersprüche zum Widersprechen, © Ralf Reglin Verlag, Köln 2009