24 Zitate und 7 Gedichte über Mutter Gottes.

Spricht Jesus zu ihr: Maria! Da wandte sie sich um und spricht zu ihm auf Hebräisch: Rabbuni!, das heißt: Meister!

Bibel Griechisch tà biblia, Die Bücher, Buch der Bücher, Heilige Schrift, das Wort Gottes, durch Kirchenvater Chrysostomus im 4. Jh. eingeführter Name des Religionsbuches der Christenheit. Der Text folgt der Lutherbibel, revidierter Text 1984, durchgesehene Ausgabe, © 1999 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart. Wiedergabe mit freundlicher Genehmigung des Verlags

Quelle: Neues Testament. Das Evangelium nach Johannes (#Joh 20,16)

Du glückliches Paar Joachim und Anna, die ganze Schöpfung ist euch verpflichtet. Denn durch euch hat sie dem Schöpfer das vorzüglichste aller Geschenke zugeführt, die heilige Mutter, die allein ihres Schöpfers würdig war.

Johannes von Damaskus (zwischen 650 und 670 - 754), griechischer Theologe und Kirchenlehrer, sein Hauptwerk, die »Quelle der Erkenntnis«, ist eine grundlegende Darlegung der Glaubenslehre der orthodoxen Kirche. Heiliger, Tag: 4.12.

Gott läßt Maria herrschen, mächtig, ewig. Daher heißt sie mit recht überaus mächtige, freigiebige und ewige Königin.

Albertus Magnus Albert der Große, (wahrscheinlich 1193 - 1280), deutscher katholischer Theologe, Naturforscher und Übersetzer der Schriften des Aristoteles, die er in den Theologieunterricht übernahm