30 Aphorismen über Neutralität.

Aufrichtig zu sein kann ich versprechen, unparteiisch zu sein aber nicht.

Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832), gilt als einer der bedeutendsten Repräsentanten deutschsprachiger Dichtung

Quelle: Goethe, Maximen und Reflexionen. Aphorismen und Aufzeichnungen. Nach den Handschriften des Goethe- und Schiller-Archivs hg. von Max Hecker, Verlag der Goethe-Gesellschaft, Weimar 1907. Aus Kunst und Altertum, 4. Bandes 2. Heft, 1823

Wer bei bürgerlichen Bewegungen parteilos bleibt, verliert allen Anspruch auf Ehre.

Solon (um 640 - 560 v. Chr.), altgriechischer Gesetzgeber, Gesetzeslehrer, größter der Sieben Weisen und Dichter

Quelle: Das Buch der Bücher: Aphorismen der Welt-Literatur, Band 1 Geist und Welt, Band 2 Herz und Natur. Gesammelt und geordnet von Egon Berg (i. e. Leopold Auspitz), Prochaska 1884/85 (EA 1873)

Rund um mich ist alles Allmacht!
Und Wunder Alles!

Friedrich Gottlieb Klopstock (1724 - 1803), deutscher Dichter der Aufklärung

Quelle: »Die Frühlingsfeyer«