29 Zitate über Objektivität.

Nur der objektiv, vernünftig denkende Mensch ist das Maß der Dinge.

Sokrates (470 - 399 v. Chr.), griechischer Philosoph

Quelle: Schaible (Hg.), Geistige Waffen. Ein Aphorismen-Lexikon. Zusammengestellt von C. Schaible, Verlag von Paul Waetzel, Freiburg und Leipzig 1901

Alle Objektivität stellt immer nur den Versuch dar, objektiv zu sein.

© Erich Limpach (1899 - 1965), deutscher Dichter, Schriftsteller und Aphoristiker
© by Friedrich Witte

Menschen sind unsachlich,
schon von Natur aus.

© Erhard Horst Bellermann (*1937), deutscher Bauingenieur, Dichter und Aphoristiker

Quelle: Bellermann, Veilchen, so weit das Auge reicht. Gedanken um Gedanken, 2000

Köpfe haben Dünkel,
Herzen haben Winkel:
Prüfe, was du siehst.

Friedrich von Logau (1605 - 1655), Pseudonym: Salomon von Golaw, deutscher Dichter des Barocks aus schlesischem Adelsgeschlecht

Wenn ein Mensch immer nur bemerkt, was da ist, und nie das Werdende, so kann er nicht einmal ein leidlicher Politiker sein.

Hermann Bahr (1863 - 1934), öster. Roman- und Bühnenautor und Kritiker

Quelle: Bahr, Kritik der Gegenwart. Tagebücher vom 16. November 1919 bis 14. Dezember 1920, Augsburg 1922