7 Zitate und 1 Gedicht über Orgie.

Die Mutter der Ausschweifung ist nicht die Freude, sondern die Freudlosigkeit.

Friedrich Nietzsche (1844 - 1900), Friedrich Wilhelm Nietzsche, deutscher Philosoph, Essayist, Lyriker und Schriftsteller

Quelle: Nietzsche, Menschliches, Allzumenschliches. Ein Buch für freie Geister, 1878 (2. erweiterte Auflage 1886). Zweiter Band. Erste Abteilung. Vermischte Meinungen und Sprüche

Nach einer Ausschweifung fühlt man sich immer viel einsamer, viel verlassener.

Charles Baudelaire (1821 - 1867), französischer Dichter und Ästhetiker

Quelle: Baudelaire, Intime Tagebücher, 1868, vollständige Ausgabe 1887

Man darf sich Ausschweifungen nur mit den Leuten erlauben, die man bald verlassen will.

Pierre Choderlos de Laclos (1741 - 1803), Pierre-Ambroise-François Choderlos de Laclos, französischer Offizier und Schriftsteller

Quelle: Laclos, Gefährliche Liebschaften (Les Liaisons dangereuses), 1782

Laß dich durch kein Beispiel zu den verbreiteten Ausschweifungen der Völlerei und der Trunkenheit verleiten – die erste bewirkt unvermeidlichen Stumpfsinn und die andere Tollheit.

Philip Stanhope, 4. Earl of Chesterfield (1694 - 1773), Philip Dormer Stanhope, englischer Staatsmann und Schriftsteller

Quelle: Chesterfield, Briefe an seinen Sohn über die anstrengende Kunst, ein Gentleman zu werden