15 Zitate und 1 Gedicht über Original.

Je ausführlicher ein Bericht ist, desto lebhafter sehnt sich der Geist nach dem Urbilde.

Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832), gilt als einer der bedeutendsten Repräsentanten deutschsprachiger Dichtung

Quelle: Goethe, J. W., Briefe. An Wilhelm Joh. C. Zahn, 10. März 1832

Ein Original ist heute, wer zuerst gestohlen hat.

Karl Kraus (1874 - 1936), österreichischer Schriftsteller, Publizist, Satiriker, Lyriker, Aphoristiker und Dramatiker

Quelle: Kraus, Pro domo et mundo, 1919

Ein Original, dessen Nachahmer besser sind,
ist keines.

Karl Kraus (1874 - 1936), österreichischer Schriftsteller, Publizist, Satiriker, Lyriker, Aphoristiker und Dramatiker

Quelle: Kraus, Pro domo et mundo, 1919

Eine Blume auf einem Bild ist keine Blume, sondern nur ihr Abbild, und wer eine Blume malt, malt nicht den Duft der Blume.

Carmina Burana lateinisch »Lieder aus Benediktbeuren«, Sammlung mittellateinischer und mittelhochdeutscher Vagantenlieder in einer Handschrift des 13. Jahrhunderts aus der Abtei Benediktbeuern

Übers. Aphorismen.de
Originaltext: Flos in pictura non est flos, immo figura; qui pingit florem, non pingit floris odorem