104 Aphorismen und 1 Gedicht über Perfektion.

Dem Gewissenhaften ist das Amt mehr Bürde als Würde.

Talmud mündliche Lehre der Gesetze und religiösen Überlieferungen des Judentums nach der Babylonischen Gefangenschaft

Perfekten Menschen
fehlt es an Fehlern.

© Ernst Ferstl (*1955), österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker

Quelle: Ferstl, Lebensspuren, Geest-Verlag 2002

Wenn alles nicht falsch ist, müßte alles richtig sein.

© Erhard Horst Bellermann (*1937), deutscher Bauingenieur, Dichter und Aphoristiker

Quelle: Bellermann, Dümmer for One, BoD 2003

Perfekt ist etwas immer erst dann,
wenn es nicht mehr realisierbar ist.

© Damaris Wieser (*1977), deutsche Lyrikerin und Dichterin

Quelle: Wieser-Schwarz, Verdrehte Gehirnwindungen