23 Zitate über Prüfung.

Seite: 2

Bestnote für Diplomarbeit ohne bewusste Täuschung:
Summa cum Traute

© KarlHeinz Karius (*1935), Urheber, Mensch und Werbeberater

Quelle: Karius, WortHupferl-Edition, WortHupferl-Verlag

Im Examen stellen Toren Fragen,
auf die Weise nicht zu antworten vermögen.

Oscar Wilde (1854 - 1900), eigentlich Oscar Fingal O'Flahertie Wills, irischer Lyriker, Dramatiker und Bühnenautor

Quelle: Wertheimer (Hg.), Weisheiten von Oscar Wilde, übersetzt von Paul Wertheimer, Wiener Verlag, um 1910

Beim Examen ist manche Frage gar nicht so schwer,
nur die Antwort.

Wilhelm Schlichting (19./20. Jhdt., publizierte um 1930), Schriftsteller und Verleger (Verlag Wilhelm Schlichting in Stuttgart-Gablenberg)

Quelle: Schlichting, Weiser Humor – Lachende Philosophie. 1000 der besten boshaften Sinnsprüche, gesammelt von Wilhelm Schlichting, Verlag Wilhelm Schlichting, Stuttgart-Gablenberg 1931

Darum prüfe – bevor man sich ewig schindet,
ob sich nicht etwas anderes findet.

© Horst-Joachim Rahn (*1944), Hochschullehrer und Schriftsteller

Quelle: Rahn, Kleines Wörterbuch meiner Aphorismen, Leipzig 2015

Wer, gleichzeitig gegen alles außer der Wahrheit, seinen Beifall nicht erteilt, bevor er von etwas überzeugt worden, und nicht darüber hinaus, der wird lernen zu prüfen und wird ehrlich prüfen, anstatt zu vermuten.

Carl Schurz (1829 - 1906), als Freischärler 1849 eingekerkert, entfloh in die Schweiz, befreite seinen Lehrer Kinkel aus der Zitadelle Spandau, entkam nach England, emigrierte in die USA, wurde Botschafter, General, Senator und Minister