116 Zitate und 5 Gedichte über Prophetie.

Alte Herren und Kometen werden aus dem gleichen Grunde verehrt: wegen ihrer langen Bärte und der Behauptung, daß sie die Ereignisse voraussagen.

Jonathan Swift (1667 - 1745), anglo-irischer Erzähler, Moralkritiker und Theologe

Quelle: Swift, Gedanken über verschiedene Gegenstände (Thoughts on Various Subjects), gemeinsam mit Alexander Pope verfasst

Man kann von Propheten nicht verlangen, daß sie immer irren.

Voltaire (1694 - 1778), eigentlich François-Marie Arouet, französischer Philosoph der Aufklärung, Historiker und Geschichts-Schriftsteller

Wir erinnern uns immer nur unsrer
eingetroffenen Prophezeiungen.

Emanuel Wertheimer (1846 - 1916), deutsch-österreichischer Philosoph und Aphoristiker ungarischer Herkunft

Quelle: Wertheimer, Aphorismen. Gedanken und Meinungen, 1896

Mönchlein, Mönchlein, du gehst einen schweren Gang.

Georg von Frundsberg (1473 - 1528), süddeutscher Soldat und Landsknechtsführer, gilt als einer der wichtigsten deutschen Infanterietaktiker und Kriegsunternehmer der Frühen Neuzeit

Zu Martin Luther auf dem Reichstag zu Worms