59 Zitate und 19 Gedichte über Regen.

Seite: 2

Regennächte

Tropfen tropfen
an die fenster
klopfen klopfen
wie gespenster

denke oha
ist o schreck
wie bei noah
himmel leck

© Carl Böckli (1889 - 1970), Pseudonyme: Bö, Elsa von Grindelstein und Dadasius Lapidar; Schweizer Schriftsteller, Karikaturist und Redakteur, bekannt insbesondere für seine Arbeiten für den Nebelspalter

Quelle: Dadasius Lapidar (i. e. Carl Böckli), zeitnahe lyrik, Nebelspalter Verlag 1968

Der Regen marschiert
über Städte und Länder
Tropfen im Gepäck

© Erhard Horst Bellermann (*1937), deutscher Bauingenieur, Dichter und Aphoristiker

Quelle: Bellermann, Gedankenreich, Engelsdorfer Verlag 2004

Bereuen ist gut, aber nichts Böses tun ist besser.

Gustave Flaubert (1821 - 1880), französischer Erzähler und Novellist

Quelle: Flaubert, G., Briefe. An George Sand, 1871