33 Zitate und 2 Gedichte über Sanftmut.

Seite: 3

Kann ein Mann einen bessern Halsschmuck anlegen, als die Sanftmut?

Aus Persien

Quelle: Peiper (Hg.), Stimmen aus dem Morgenlande, oder: Deutsch-Morgenländische Frucht- und Blumenlese. Eine Sammlung von unbekannten oder noch ungedruckten Schriftstücken Morgenländischer Autoren, hg. von Carl Rudolf Samuel Peiper, 1850

Was ist denn Sanftmut anderes als: die schwere Last leicht tragen,
wie Ungeduld und Verdrießlichkeit nichts anderes sind, als:
die leichte Last schwer tragen.

Søren Kierkegaard (1813 - 1855), Søren Aabye Kierkegaard, dänischer Philosoph, Theologe und Schriftsteller

Quelle: Geismar (Hg.), Søren Kierkegaard, Religion der Tat. Sein Werk in Auswahl, übersetzt & hg. von Eduard Geismar, Alfred Kröner Verlag, Leipzig o. J. [1930]

Sanftmut ist eine der Straßen, die uns weit, sehr weit auf dem Weg zu unserer Selbst-Vervollkommnung führt.

© Sri Chinmoy (1931 - 2007), eigentlich Chinmoy Kumar Ghose, spiritueller Lehrer, Friedensphilosoph, Sportler und Künstler

Quelle: Chinmoy, The God of the Mind, Agni Press, New York 1989.
Lizenziert unter CC BY-NC-ND 3.0. Mit freundlicher Genehmigung des Verlags

Sanftmut ist gut, aber Sichdurchsetzen zuweilen besser.

Nizam Ul-Mulk (1018 - 1092 (erdolcht)), Nizām al-Mulk Abū ʿAlī al-Hasan ibn ʿAlī ibn Ishāq at-Tūsī, persischer Großwesir der Seldschukken-Sultane mit dem Beinamen »Ordnung des Reiches«, stiftete die theologische Hochschule Nizamiyya in Bagdad

Quelle: Nizâm Ul-Mulk, Siyāsatnāma. Gedanken und Geschichten

Prozeß der Zivilisation. - Gibt es eine nachdrücklichere Anleitung zur Selbstbeherrschung, Demut, Bescheidenheit als den täglichen Stau auf der Autobahn? Aber die Auslese ist hart: entweder heiligmäßige Sanftmut oder früher Herzinfarkt.

© Rainer Kohlmayer (*1940), Professor für Interkulturelle Germanistik an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Herausgeber der Zeitschrift »Die Schnake«, Autor und Übersetzer von Theaterstücken

Quelle: Kohlmayer, Die Schnake, Ausgaben 15+16