599 Zitate und 32 Gedichte über Schönheit.

Seite: 3

Schönheit bietet eine natürliche Überlegenheit.

Platon (427 - 348 od. 347 v. Chr.), lateinisch Plato, griechischer Philosoph, Schüler des Sokrates

Schönheit ist Tiefe der Fläche.

Friedrich Hebbel (1813 - 1863), Christian Friedrich Hebbel, deutscher Dramatiker und Lyriker

Schönheit: das Genie der Materie.

Friedrich Hebbel (1813 - 1863), Christian Friedrich Hebbel, deutscher Dramatiker und Lyriker

Schönheit ist die vollkommene Übereinstimmung des Sinnlichen mit dem Geistigen.

Franz Grillparzer (1791 - 1872), Wiener Hofkonzipist und Burgtheaterdichter

Quelle: Grillparzer, Das goldene Vließ. Dramatisches Gedicht in drei Abteilungen, 1819. 3. Teil: Medea

Schönheit birgt eine tiefere und höhere Wahrheit in sich, als die Wahrheit selber.

Anatole France (1844 - 1924), eigentlich François Anatole Thibault, französischer Erzähler, Lyriker, Kritiker und Historiker, Nobelpreisträger für Literatur 1921