12 Zitate über Schlagwort.

Was uns noch heut ein Schlagwort heißt,
Ist morgen eine Phrase.

Friedrich von Sallet (1812 - 1843), deutscher Dichter

Quelle: Sallet, F., Gedichte. Pantheismus und reife Liebe. Aus: Unendliche Reihe

Schlagwörter machen Schlaglöcher.

© Manfred Hinrich (1926 - 2015), Dr. phil., deutscher Philosoph, Philologe, Lehrer, Journalist, Kinderliederautor, Aphoristiker und Schriftsteller

Schlagworte sind die (er)schlagendsten Argumente.

© Stefan Fleischer (*1938), Rentner, vorher Organisator einer Großbank

Quelle: Fleischer, Gott ist katholisch. Er ist der Allumfassende, Books on Demand 2008

Schlagworte bleiben oft über das Verfalldatum hinaus im Verkehr.

© Ernst Reinhardt (*1932), Dr. phil., Schweizer Publizist und Aphoristiker

Quelle: Reinhardt, Neue Gedankensprünge, Friedrich Reinhardt Verlag 2010

Willst die Meng' du dir gewinnen,
Sorge, dass ein Schlagwort schallt!
Ob sie's dann auch nicht verstanden,
Einverstanden sind sie bald.

Peter Sirius (1858 - 1913), eigentlich Otto Kimmig, deutscher Gymnasialprofessor, Dichter und Aphoristiker

Quelle: Sirius, Tausend und Ein Gedanken, 1899