103 Zitate und 2 Gedichte über Schulden.

Seite: 3

„Bei meinem Arbeitgeber bekomme ich immer Vorschuß auf meine Schulden…“

© Elmar Kupke (1942 - 2018), deutscher Aphoristiker und Stadtphilosoph

Quelle: Kupke, Der Stadtphilosoph 1, 1985

Erst geölt und dann verbraten,
kauft der Mensch zuviel auf Raten.

© Waltraud Puzicha (1925 - 2013), deutsche Aphoristikerin

Quelle: Puzicha, Kurz belichtet, Klappe 1, 1997

Ist der Schuldenberg erklommen,
ist die Aussicht dir genommen.

© Erhard Horst Bellermann (*1937), deutscher Bauingenieur, Dichter und Aphoristiker

Quelle: Bellermann, Schmetterlinge im Kopf. Gedanken in Reim und Prosa, 2006