16 Zitate und 4 Gedichte über Schwangerschaft.

Da war eine Dame in Frechen.
Die mußte den Urlaub abbrechen.
Sie erkrankte am Virus.
Doch damit ist Schluß,
denn der Virus lernt heute schon sprechen.

© Yobus (*1942), eigentlich Jörg Engemann, Zauberkünstler, Conférencier und Regisseur, seit 1981 mutiert zum Zauberpoeten, 50. Bühnenjubiläum am 4. August 2009

Es scheint mir, daß allein der Zustand der Schwangerschaft uns immer wieder an’s Leben anbindet.

Friedrich Nietzsche (1844 - 1900), Friedrich Wilhelm Nietzsche, deutscher Philosoph, Essayist, Lyriker und Schriftsteller

Quelle: Nietzsche, F., Briefe. An Hans von Bülow, Anfang Dezember 1882

Siehe, Kinder sind eine Gabe des Herrn,
und Leibesfrucht ist ein Geschenk.

Bibel Griechisch tà biblia, Die Bücher, Buch der Bücher, Heilige Schrift, das Wort Gottes, durch Kirchenvater Chrysostomus im 4. Jh. eingeführter Name des Religionsbuches der Christenheit. Der Text folgt der Lutherbibel, revidierter Text 1984, durchgesehene Ausgabe, © 1999 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart. Wiedergabe mit freundlicher Genehmigung des Verlags

Quelle: Altes Testament. Der Psalter (#Ps 127,3)

Frauen sind schwangerschaftsbevorzugt und -benachteiligt.

© Manfred Hinrich (1926 - 2015), Dr. phil., deutscher Philosoph, Philologe, Lehrer, Journalist, Kinderliederautor, Aphoristiker und Schriftsteller