559 Zitate und 25 Gedichte über Schweigen.

Seite: 2

Würden wir mehr schweigen, könnten wir die Stimme unseres Gewissens öfter und besser hören.

© Ernst Ferstl (*1955), österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker

Quelle: Ferstl, Wegweiser, Asaro-Verlag 2005

Schweigen ist die unerträglichste Erwiderung.

G. K. Chesterton (1874 - 1936), Gilbert Keith Chesterton, englischer Kriminalautor, Journalist, Erzähler und Essayist

Reden ist Silber. Quasseln ist Blech.
Schweigen ist auch keine Lösung.

© Erhard Schümmelfeder (*1954), deutscher Erzieher und Schriftsteller

Quelle: Schümmelfeder, Denkzettel eines Zweiflers. Unzensierte Gedanken, 2013