18 Zitate über Schwiegereltern.

Verdruß ist auch ein Teil des Lebens.

Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832), gilt als einer der bedeutendsten Repräsentanten deutschsprachiger Dichtung

Quelle: Goethe, J. W., Gedichte. Ausgabe letzter Hand, 1827. Zahme Xenien 5

Hat ein wählerischer Junggeselle endlich eine Braut gefunden, die eine Perle ist, so gefällt ihm wieder der ›Perlmutter‹ nicht.

Wilhelm Schlichting (19./20. Jhdt., publizierte um 1930), Schriftsteller und Verleger (Verlag Wilhelm Schlichting in Stuttgart-Gablenberg)

Quelle: Schlichting, Weiser Humor – Lachende Philosophie. 1000 der besten boshaften Sinnsprüche, gesammelt von Wilhelm Schlichting, Verlag Wilhelm Schlichting, Stuttgart-Gablenberg 1931

Mancher Schwiegersohn ist ›von‹, ein anderer ›von und zu‹
und ein dritter ›auf und davon‹.

Unbekannt

Quelle: Schlichting, Weiser Humor – Lachende Philosophie. 1000 der besten boshaften Sinnsprüche, gesammelt von Wilhelm Schlichting, Verlag Wilhelm Schlichting, Stuttgart-Gablenberg 1931

Eine Frau hat den Schwiegervater und die Schwiegermutter noch höher zu halten als die eigenen Eltern. Ihr Herz muß sich für sie in Kindesliebe verzehren.

Kaibara Ekiken (1630 - 1714), auch Ekken, Rufname Atsunobu, Beiname (azana) Shisei, bekannt auch unter den Autorennamen Jūsai und Sonken, japanischer Neo-Konfuzianer und Naturkundler, der einen entscheidenden Beitrag zur Entwicklung einer eigenständigen japanischen Botanik wie auch zur Verankerung des japanischen Neo-Konfuzianismus in der Gesellschaft leistete

Quelle: Ekiken, Große Lehre für Frauen (Onna daigaku), 1716