106 Zitate und 5 Gedichte über Selbstüberwindung.

Seite: 11

Verlange von dir selber viel
und sprich zu dir: Ich will – ich soll!
Den andern aber hilf ans Ziel
und sei im Fordern rücksichtsvoll.

Heinrich Hoffmann (1809 - 1894), dt. Arzt, Psychiater, Lyriker und Kinderbuchautor (Struwwelpeter), Pseudonyme: Heulalius von Heulenburg, Reimerich Kinderlieb, Peter Struwwel, Polycarpus Gastfenger

Eine einzige Selbstüberwindung stärkt mehr als 20 Gefühle und 200000 Predigten.

Jean Paul (1763 - 1825), eigentlich Johann Paul Friedrich Richter, deutscher Dichter, Publizist und Pädagoge

Quelle: Jean Paul, Bemerkungen über uns närrische Menschen, 1783-99. Februar 1793

Wer mit sich selbst zurecht kommt,
kann auch mit schwierigen Menschen umgehen.

© Walter Ludin (*1945), Schweizer Journalist, Redakteur, Aphoristiker und Buchautor, Mitglied des franziskanischen Ordens der Kapuziner

Wer nicht über seinen Schatten springen kann, der muß eben immer hinter seinem Schatten leben.

© Wolfgang J. Reus (1959 - 2006), deutscher Journalist, Satiriker, Aphoristiker und Lyriker

Quelle: Reus, Zeit-Zeugnisse. 38

"Wenn ich einen umlege", meinte der Philosoph, "dann meinen inneren Schweinehund!"

© Wolfgang J. Reus (1959 - 2006), deutscher Journalist, Satiriker, Aphoristiker und Lyriker

Quelle: Reus, Zeit-Zeugnisse. 38