210 Zitate und 4 Gedichte über Selbstliebe.

Seite: 22

Jeder Mensch ist ersetzlich, wird aber durch Liebe unersetzlich.

© Karl Feldkamp (*1943), Supervisor und Kommunikationstrainer sowie freier Autor, schreibt Lyrik, Kurzprosa, Essay, Hörspiele, Satire und Rezensionen

Die Eigenliebe ist die größte unter allen Feen, sie braucht weder Zauberstab noch Talismanne, um die seltsamsten Verwandlungen zu machen.

Christoph Martin Wieland (1733 - 1813), deutscher Dichter, Übersetzer und Herausgeber, zählt zu den bedeutendsten Schriftstellern der Aufklärung

Quelle: Wieland, Der Sieg der Natur über die Schwärmerei oder die Abenteuer des Don Sylvio von Rosalva, 1764

Sie sagte: "Ich liebe dich!" – und blickte über seine Schulter in den Spiegel.

© Klaus D. Koch (*1948), Dr. med., deutscher Mediziner und Aphoristiker

Quelle: Koch, Grosses ›Koch‹ Buch, Edition Temmen 2018