26 Zitate und 1 Gedicht über Selbstlosigkeit.

Seite: 2

Gibst du dich oder von dir in liebevoller Absicht, so erhältst du sie zurück, vieltausendmal und mehr!

© Gudrun Zydek (*1944), deutsche Schriftstellerin, Lyrikerin und Aphoristikerin

Quelle: Zydek, Komm, ich zeige dir den Weg! Unser Weg durch das Leben in inspirierten Schriften, 1999

Und Selbstlosigkeit heißt, andere in Frieden lassen und sich nicht in ihre Angelegenheiten mischen.

Oscar Wilde (1854 - 1900), eigentlich Oscar Fingal O'Flahertie Wills, irischer Lyriker, Dramatiker und Bühnenautor

Quelle: Wilde, Der Sozialismus und die Seele des Menschen. Aus dem Zuchthaus zu Reading. Aesthetisches Manifest (The Soul of Man under Socialism), Erstdruck 1891

Wer selbstlos ist, hat Zeit zu allen Stunden.

Tang Xianzu (1550 - 1617), auch T'ang Hsien-tsu oder Tang Hsiän Dsu, chinesischer Bühnendichter, später Sekretär im Kultusministerium und nach seiner Verbannung nur noch Bühnenautor, wird heute noch gespielt