78 Zitate und 1 Gedicht über Selbstverwirklichung.

Seite: 2

Er schliff immer an sich, und wurde am Ende stumpf, ehe er scharf war.

Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799), deutscher Physiker und Meister des Aphorismus

Quelle: Lichtenberg, Sudelbuch L, 1796-1799. [L 559]

Als Selbstverwirklichung tarnt sich die Beziehungslosigkeit.

© Raymond Walden (*1945), Kosmopolit, Pazifist und Autor

Quelle: Walden, Sentenzen von Freiheit, Angelika Lenz Verlag 2005

Selbstverwirklichung: Fortgesetzte Vergewaltigung von Ich-Anteilen.

© Michael Marie Jung (*1940), Professor, deutscher Hochschullehrer, Führungskräftetrainer, Coach und Wortspieler

Quelle: Jung, Vor-Trefflich. 1000 neue merk-würdige Aphorismen und Sprüche, Books on Demand 2008

Der Kern des Glücks: der sein zu wollen, der du bist.

Erasmus von Rotterdam (1469 - 1536), holländischer Theologe, Philologe und Humanist, nannte sich Desiderius Erasmus, eigentlich Gerhard Gerhards