100 Aphorismen und 2 Gedichte über Sinn, Unsinn.

Menschen deuten oft nach ihrer Weise die Dinge,
weit entfernt von ihrem Sinn!

William Shakespeare (1564 - 1616), englischer Dichter, Dramatiker, Schauspieler und Theaterleiter

Quelle: Shakespeare, Julius Cäsar, 1599, Erstdruck 1623, erste deutsche Übers. von Caspar Wilhelm von Borck 1741 und Christoph Martin Wieland 1764. Hier übers. von August Wilhelm von Schlegel, Johann Friedrich Unger, Berlin 1797

Je größer der Gelehrte, desto besser weiß er, wie wenig wir wirklich erklären können.

Frédéric Bettex (1837 - 1917), Jean Frédéric Bettex, Schweizer Lehrer und apologetischer Schriftsteller, verfasste Romane und Novellen

Quelle: Bettex, Naturstudium und Christentum, 1896

So sehr wir auch die Spitzen der Fühlfäden unserer Sinne zusammenziehen und schärfen, sie werden nie klein genug, um die kleinsten Dinge zu messen und zu fassen. Immer gibt es ein Minus und die Minima erreichen wir nie.

Friedrich Max Müller (1823 - 1900), britischer Indologe, Sprach- und Religionswissenschaftler, förderte die Vedaforschung durch seine Ausgabe der »Rig-Veda-Sanhita«, Begründer der vergleichenden Religionswissenschaft

Der Sinn empfängt von den Worten seine Würde, anstatt sie ihnen zu geben.

Blaise Pascal (1623 - 1662), französischer Religionsphilosoph und Naturwissenschaftler, Begründer der Wahrscheinlichkeitsrechnung

Die Sinne sind uns Brücke vom Unfaßbaren zum Faßbaren.

August Macke (1887 - 1914 in Frankreich gefallen); lernte an der Düsseldorfer Akademie, kurze Zeit auch bei L.Corinth in Berlin, empfing entscheidende Eindrücke von der jungen französischen Malerei (Kubismus, Fauvismus) in Paris und schloß sich 1911 dem »Blauen Reiter« an

Das Meer hat keinen Sinn, die Schifffahrt hat einen Sinn.

© Manfred Hinrich (1926 - 2015), Dr. phil., deutscher Philosoph, Philologe, Lehrer, Journalist, Kinderliederautor, Aphoristiker und Schriftsteller

Manchem ist der Sinn ein Hindernis, manchem gibt das Hindernis Sinn.

© Manfred Hinrich (1926 - 2015), Dr. phil., deutscher Philosoph, Philologe, Lehrer, Journalist, Kinderliederautor, Aphoristiker und Schriftsteller