59 Zitate über Sittlichkeit.

Seite: 6

Alle großen sittlichen Ideen haben das eine gemeinsam, dass sie ausnahmslos auf der Idee der persönlichen Vervollkommnung beruhen.

Fjodor Michailowitsch Dostojewski (1821 - 1881), Auch Fëdor Mihajlovič Dostoevskij; gilt als einer der bedeutendsten russischen Schriftsteller

Quelle: Dostojewski, Sinn der Läuterung, zusammengestellt von J. Schirmer, Hyperion-Verlag, Berlin 1938

Die feinen Sitten hol der Teufel!

Jakob Michael Reinhold Lenz (1751 - 1792), deutscher Schriftsteller des Sturm und Drang; lernte 1771 Goethe kennen, folgte ihm nach Weimar und wurde 1773 wegen eines nicht überlieferten Vorfalls der Stadt verwiesen

Quelle: Lenz, Der Hofmeister oder Vorteile der Privaterziehung. Tragikomödie in fünf Aufzügen, Erstdruck 1774, uraufgeführt 1778. Zweiter Akt, erste Szene. Geheimer Rat

Die Sitte ist die Poesie der menschlichen Gesellschaft, sie ist der Adel der Form, die Verklärung der Gewohnheit, die Juwelenfassung des Umgangs, und die Ehrwürdigkeit der Überlieferung.

Theodor Mundt (1808 - 1861), deutscher Schriftsteller und Herausgeber von Zeitschriften, Erzähler, Literarhistoriker, einer der bedeutendsten Vertreter des »Jungen Deutschland«

Quelle: Mundt, Madonna. Unterhaltungen mit einer Heiligen, 1835

Was ist Sittlichkeit? Verinnerte Sinnlichkeit.

Peter Hille (1854 - 1904), deutscher sozialistischer Dichter, Aphoristiker und mystischer Träumer

Quelle: Hille, Aus dem Heiligtum der Schönheit, hg. v. Fritz Droop 1909 (posthum). Aphorismen und Sprüche. Schönheit

Die Formeln des gesitteten Umganges ekeln uns an, wenn kein Gefühl des Schicklichen, keine wahre Achtung für die eigene und die fremde Moralität sie länger würzt, ob sie gleich ursprünglich daraus entstanden.

Georg Forster (1754 - 1794), eigentlich Johann Georg Adam Forster, deutscher Naturforscher, Reiseschriftsteller und Politiker

Quelle: Forster, Ansichten vom Niederrhein, von Brabant, Flandern, Holland, England und Frankreich im April, Mai und Junius 1790, 1791

Ehrbare Sitte ist ein halb Gesetz!

Clemens Brentano (1778 - 1842), deutscher Lyriker und Erzähler

Quelle: Brentano, Die Gründung Prags. Ein historisch-romantisches Drama, entstanden 1812-1814, Erstdruck 1815. Fünfter Akt. Primislaus