1022 Zitate und 25 Gedichte über Sprache.

Seite: 105

Eine Übersetzung ist günstigenfalls ein Echo.

George Henry Borrow (1803 - 1891), englischer Schriftsteller und Linguist, soll auch Bibelverkäufer, Kesselflicker, Tippelbruder und Zigeunerfreund gewesen sein und 40 verschiedene Sprachen beherrscht haben

So viel man Sprachen kann, so viel mal ist man Mensch.

Karl V. (HRR) (1500 - 1558), ab 1516 als Carlos I. der erste König von Spanien, französisch Charles Quint, Angehöriger des Herrscherhauses Habsburg, als Kaiser des Heiligen Römischen Reiches ab 1520 erwählt

Die Sprache bringt doch eine Art von Atmosphäre des Landes mit.

Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832), gilt als einer der bedeutendsten Repräsentanten deutschsprachiger Dichtung

Quelle: Goethe, J. W., Gespräche. Mit Johann Peter Eckermann, 10. April 1829

Ich habe oft bemerkt, daß wir uns durch allzuvieles Symbolisieren die Sprache für die Wirklichkeit untüchtig machen.

Christian Morgenstern (1871 - 1914), deutscher Schriftsteller, Dramaturg, Journalist und Übersetzer

Quelle: Morgenstern, Stufen. Eine Entwicklung in Aphorismen und Tagebuch-Notizen, 1918 (posthum). 1896