24 Zitate über Student.

Student. Vom Kapierer zum Kopierer.

© Alexander Eilers (*1976), Aphoristiker

Quelle: Eilers, Kätzereien, Verlag litblockin 2008

Tausend Tutoren
taugen nichts für taube Ohren.

© Friedrich Löchner (1915 - 2013), Pseudonym: Erich Ellinger, deutscher Pädagoge, Dichter und Autor

Studieren macht Vergnügen, bildet den Geist und erhöht die Fähigkeiten.

Francis Bacon (1561 - 1626), 1. Viscount St. Albans, Baron von Verulam, englischer Philosoph, Jurist und Staatsmann, gilt als Wegbereiter des Empirismus und entwarf eine Methodologie der Wissenschaften

Quelle: Bacon, Essays oder praktische und moralische Ratschläge (The Essayes or Counsels, Civill and Morall), 1597 (1612 und 1625 um neue Essays erweitert). Über das Studieren (Of Studies)

Ich habe mich schon oft gewundert, daß nicht durch ganz Europa das Sprichwort läuft: "Grob, flegelhaft wie ein deutscher Student!"

Karl Julius Weber (1767 - 1832), deutscher Jurist, Privatgelehrter und Schriftsteller

Quelle: Weber, Demokritos oder hinterlassene Papiere eines lachenden Philosophen, 12 Bde., 1832-1840. Die Höflichkeit und Grobheit (Fortsetzung und Schluss)

Der Student als solcher soll so wenig politisieren wie dozieren oder praktizieren. So gut es ihm steht, für das Vaterland zu glühen, für welches zu sterben er berufen sein kann, den Parteiungen des Tages bleibe er ferne.

Emil du Bois-Reymond (1818 - 1896), Emil Heinrich du Bois-Reymond, deutscher Physiologe, begründete die Elektrophysiologie mit grundlegenden Untersuchungen über bioelektrische Erscheinungen im Muskel- und Nervensystem, erklärte die Natur rein mechanistisch