37 Zitate über Temperament.

Man darf nicht aus der Haut fahren. Man muß aus sich herausgehen.

© Erhard Horst Bellermann (*1937), deutscher Bauingenieur, Dichter und Aphoristiker

Quelle: Bellermann, Menschs Tierleben, Schardt Verlag, 2001

Manche Menschen sprühen so vor Temperament, die ziehen sich schon am frühen Morgen Windhosen an.

© Wolfgang J. Reus (1959 - 2006), deutscher Journalist, Satiriker, Aphoristiker und Lyriker

Quelle: Reus, u-chong in der u-bahn

Hans Dampf in allen Gassen.

Heinrich Daniel Zschokke (1771 - 1848), Schweizer Erzähler und Herausgeber der Wochenschrift »Der Schweizerbote«

Titel einer Novelle

Wie oft halten wir für Unversöhnlichkeiten der Ansichten, was nichts anderes ist, als die Verschiedenheit der Temperamente.

Arthur Schnitzler (1862 - 1931), österreichischer Dramatiker und Erzähler

Quelle: Schnitzler, Buch der Sprüche und Bedenken. Aphorismen und Fragmente, Wien, Phaidon-Verlag 1927