37 Zitate über Temperament.

Seite: 3

Dein Temperament kann dich in eine Ecke drängen – Dein Stolz kann dich dort festhalten.

© Willy Meurer (1934 - 2018), deutsch-kanadischer Kaufmann, Aphoristiker und Publizist, M.H.R. (Member of the Human Race), Toronto

Die Leute sind am schlimmsten dran,
die mehr Temperament haben als Mut.

Arthur Schnitzler (1862 - 1931), österreichischer Dramatiker und Erzähler

Quelle: Schnitzler, Aphorismen und Betrachtungen

Auflösungserscheinungen halten sich selber gerne für Impulsivitäten.

© Ulrich Erckenbrecht (*1947), deutscher Schriftsteller und Aphoristiker (Pseudonym: Hans Ritz)

Quelle: Erckenbrecht, Maximen und Moritzimen. Bemerkungen über dies und jenes, Muriverlag, 1991

Der Wildheit ist die Sanftmut Gegenmittel.

Gajus Julius Phaedrus (1. Hälfte des 1. Jh. n. Chr.), griechischer Fabeldichter, ehemaliger römischer Sklave