46 Zitate über Theologie.

Der Theolog befreit dich von der Sünde, die er selbst erfunden hat.

Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832), gilt als einer der bedeutendsten Repräsentanten deutschsprachiger Dichtung

Quelle: Goethe, Die Aufgeregten. Politisches Drama in in fünf Akten. Fragment, 1793, Erstdruck 1817. 1. Akt, 4. Szene, Breme zu Karoline

Es sind in Deutschland die Theologen,
die dem lieben Gott ein Ende machen.

Heinrich Heine (1797 - 1856), eigentlich Harry Heine, deutscher Dichter und Romancier, ein Hauptvertreter des Jungen Deutschland, Begründer des modernen Feuilletons

Quelle: Heine, Zur Geschichte der Religion und Philosophie in Deutschland, 1793

Unsere Theologen wollen mit Gewalt aus der Bibel ein Buch machen, worin kein Menschen-Verstand ist.

Georg Christoph Lichtenberg (1742 - 1799), deutscher Physiker und Meister des Aphorismus

Quelle: Lichtenberg, Sudelbuch J, 1789-1794. [J 277]

Staphi über Theologie: "Sie weiß zwar nicht ob es Gott, aber wie es ihn gibt…."

© Elmar Kupke (*1942), deutscher Aphoristiker und Stadtphilosoph

Quelle: Kupke, Der Stadtphilosoph 2, 1992

Die Philosophie zerschmettert den Geist,
die Theologie lähmt ihn.

© Michael Richter (*1952), Dr. phil., deutscher Zeithistoriker und Aphoristiker

Quelle: Richter, M., Wortbruch, Aphorismen, verbum Druck Berlin, 1993