13 Zitate über Unmoral.

Das Wesen der Unmoral ist die Neigung des Menschen, für die eigene Person Ausnahmen zu machen.

Jane Addams (1860 - 1935), US-amerikanische Sozialpolitikerin und Reformerin, 1931 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet

Der Wille zum System ist, für einen Denker wenigstens, etwas, das kompromittiert, eine Form der Unmoralität…

Friedrich Wilhelm Nietzsche (1844 - 1900), deutscher Philosoph, Essayist, Lyriker und Schriftsteller

Quelle: Nietzsche, Nachgelassene Fragmente. November 1887 – März 1888

Unsittlich kann nur sein, was die Sozietät gefährdet, niemals was zwei Menschen untereinander treiben.

Erich Mühsam (1878 - 1934, ermordet im KZ Oranienburg), dt. Schriftsteller, Anarchist und Pazifist, Hg. der Zeitschriften "Kain" und "Fanal"

Quelle: Mühsam, Die Freivermählten. Polemisches Schauspiel, 1909

Die Madame Bovary bin ich.

Gustave Flaubert (1821 - 1880), französischer Erzähler und Novellist

Flaubert über seinen Roman "Madame Bovary" (1856)

Moral hat einen Wert;
Unmoral hat einen Preis.

© Horst A. Bruder (*1949), Bankkaufmann

Quelle: Bruder, TriebFeder, Frieling & Partner, Berlin, 1996