70 Zitate und 2 Gedichte über Unterhaltung.

Es ist dem geselligen Menschen ganz gleichgültig, ob er nutzt oder schadet, wenn er nur unterhalten wird.

Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832), gilt als einer der bedeutendsten Repräsentanten deutschsprachiger Dichtung

Quelle: Goethe, Autobiographisches. Aus meinem Leben. Dichtung und Wahrheit. 3. Teil, 1812-1813. 11. Buch

In der Stadt lebt man zu seiner Unterhaltung, auf dem Land zur Unterhaltung der anderen; dies ist äußerst lästig.

Oscar Wilde (1854 - 1900), eigentlich Oscar Fingal O'Flahertie Wills, irischer Lyriker, Dramatiker und Bühnenautor

Quelle: Wertheimer (Hg.), Weisheiten von Oscar Wilde, übers. v. Dr. Paul Wertheimer, Wien und Leipzig, Wiener Verlag 1920

Manche Leute kann man nur unterhalten, indem man ihnen zuhört.

Mark Twain (1835 - 1910), eigentlich Samuel Langhorne Clemens, US-amerikanischer Erzähler und Satiriker

Ist alles Chimäre, aber mich unterhalt's!

Johann Nepomuk Nestroy (1801 - 1862), österreichischer Dramatiker, Schauspieler und Bühnenautor