97 Zitate und 2 Gedichte über Unvollkommenheit.

Es gibt kein anderes Mittel, den Schwankenden zu helfen,
als daß man aufhört, selbst zu schwanken.

Wladimir Iljitsch Lenin (1870 - 1924), eigentlich Wladimir Iljitsch Uljanow, russischer Revolutionär und sowjetischer Staatsmann

Quelle: Lenin, Sozialchauvinisten und Internationalisten, in: „Prawda" Nr. 44, 12. Mai (29. April) 1917

Manches Schöne ist unvollendet reizvoller als allzu vollendet.

François de La Rochefoucauld (1613 - 1680), François VI. de La Rochefoucauld, franz. Offizier, Diplomat und Schriftsteller