60 Zitate und 2 Gedichte über Vergleich.

Seite: 3

Hinkende Vergleiche sind immer noch besser als die ohne Hand und Fuß.

© Gerd W. Heyse (*1930), auch: Ernst Heiter, deutscher Schriftsteller und Aphoristiker

Quelle: Heyse, Kurz und scherzhaft, Eulenspiegel Verlag 1974

Vergleiche sind die Oasen in der Begriffswüste. Vergleiche Kant e tutti frutti quanti.

© Ulrich Erckenbrecht (*1947), deutscher Schriftsteller und Aphoristiker (Pseudonym: Hans Ritz)

Quelle: Erckenbrecht, Maximen und Moritzimen. Bemerkungen über dies und jenes, Muriverlag 1991

Es gibt immer einen,
der besser ist als Du.

© Sinan Gönül (*1973), Student der Wirtschaftswissenschaften, Aphoristiker und Autor