65 Zitate über Verkauf.

Seite: 2

Ein Verkäufer, der sich kaufen läßt,
hat den Beruf verfehlt.

© Walter Ludin (*1945), Schweizer Journalist, Redakteur, Aphoristiker und Buchautor, Mitglied des franziskanischen Ordens der Kapuziner

Wenn aus dem Verkauf eine Begegnung zwischen Kunde und Verkäufer wird, sind beide zufrieden.

© Alfred Rademacher (20. Jhdt.), Aphoristiker

Quelle: Rademacher, Begegnungen, MIRA Verlagsgesellschaft, Künzelsau, o. J.

Ich habe mir bey dieser Gelegenheit die Regel für die Zukunft abstrahiert, daß man den Deutschen nicht mehr mit schlechteren Ausgaben kommen darf; der theure Preiß schreckt sie nicht ab, wenn das Buch nur elegant sich ausnimmt.

Friedrich von Schiller (1759 - 1805), Johann Christoph Friedrich Schiller, ab 1802 von Schiller, deutscher Arzt, Dichter, Philosoph und Historiker; gilt als einer der bedeutendsten deutschsprachigen Dramatiker und Lyriker

Quelle: Schiller, F., Briefe. An Friedrich Cotta, 12. Oktober 1796

Es gibt Menschen, die können nicht verkaufen und es gibt Verkäufer, die sind keine Menschen.

© Gerhard Uhlenbruck (*1929), deutscher Immunbiologe und Aphoristiker

Quelle: Uhlenbruck, Kaffeesätze. Gedankensprünge in den Sand des Getriebes, Edition Spiridon 1987

Wichtiger als das Produkt ist die Person, die es verkauft.

© Werner Katzengruber (*1963), Experte für Veränderungs- und Transformationsmanagement, Coach und Autor.

Quelle: Katzengruber, Sale. Die neuen Verkäufer, Wiley-vch Gmbh & Co KGaA, Weinheim 2007

Die besten Verkäufer sind die, die Schwächen als Stärken verkaufen.

© KarlHeinz Karius (*1935), Urheber, Mensch und Werbeberater

Quelle: Karius, WortHupferl-Edition, WortHupferl-Verlag