117 Zitate und 8 Gedichte über Verrat.

Seite: 2

Die über Nacht sich umgestellt,
Die sich zu jedem Staat bekennen;
Das sind die Praktiker der Welt –
Man könnte sie auch Lumpe nennen.

Bogislav von Selchow (1877 - 1943), deutscher Schriftsteller, Marineoffizier und Anführer des Studentenkorps Marburg, eines Zeitfreiwilligenverbandes der Reichswehr

Quelle: Selchow, Von Trotz und Treue. Gedichte, 1921

Wer sich seines Wertes bewußt ist,
der feilscht nicht.
Judas

© Michail Genin (1927 - 2003), russischer Aphoristiker, veröffentlichte seit 1964 in der satirischen Zeitschrift »Krokodil«, seit 1970 ständiger Autor der »Literaturnaja Gaseta« und der Zeitung »Moskowski Komsomolez«, war Vorsitzender der Autorensektion des Moskauer Aphorismen-Clubs

Quelle: Genin, Unewige Gedanken, 1993. Wiedergabe mit freundlicher Erlaubnis seines Sohnes Vladimir Genin und des Übersetzers, Peter Ott

In den Staaten, in denen es die meisten freien Menschen gibt, da gibt es die wenigsten Spitzel. Aber in den Staaten, in denen es die meisten Spitzel gibt, da gibt es die wenigsten freien Menschen.

Christo Botew (1849 - 1876 (gefallen)), geboren als Christo Botjow Petkow, bulgarischer Lyriker und Publizist, schrieb volksliedhafte und sozialrevolutionäre Gedichte; gilt als bulgarischer Nationaldichter

Preisausschreiben

Im ersten Aussprechen eines Gatten über den andern zu einem Dritten liegt eine folgenreiche Verfremdung und Preisgebung.

Berthold Auerbach (1812 - 1882), eigentlich Moses Baruch Auerbacher, deutscher liberaler Kulturpolitiker und Schriftsteller

Quelle: Auerbach, Auf der Höhe. Roman, 1865

Dienstleuten muß man nichts anvertrauen; das sind die Plakate der Herr-und-Frau-Geheimnisse, die lebendige Preßfreiheit jeder häuslichen Konstitution.

Johann Nepomuk Nestroy (1801 - 1862), österreichischer Dramatiker, Schauspieler und Bühnenautor

Quelle: Nestroy, Mein Freund. Posse mit Gesang in drei Akten nebst einem Vorspiele, 1851

Man kann den Hochverrat nicht schrecklich gnug bestrafen.

Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832), gilt als einer der bedeutendsten Repräsentanten deutschsprachiger Dichtung

Quelle: Goethe, Jahrmarktsfest zu Plundersweilern, entstanden 1773 und 1778; Erstdruck der zweiten Fassung 1789. Originaltext

Zwölf Apostel und doch nur ein einziger Judas darunter?
Würbe der Göttliche heut, zählte er mindestens elf!

Friedrich Hebbel (1813 - 1863), Christian Friedrich Hebbel, deutscher Dramatiker und Lyriker

Quelle: Hebbel, F., Gedichte. Christus und seine Apostel