104 Zitate und 1 Gedicht über Versagen.

Die Bestimmung unseres Lebens ist nicht der Erfolg, sondern heroisches Versagen.

Robert Louis Stevenson (1850 - 1894), Robert Louis Balfour Stevenson, schottisch-britischer Erzähler und Kinderverseschmied

Eine Null gleicht der anderen nicht.

© Bruno Ziegler freier Autor & Künstler

Quelle: Ziegler, Sprachpantomime, 2007

Vom Miesmacher zum Mistmacher ist nur ein kleiner Schritt. Der vom Wort zur Tat.

© Gerd W. Heyse (1930 - 2020), auch: Ernst Heiter, deutscher Schriftsteller und Aphoristiker

Quelle: Heyse, Der Hund des Nachbarn bellt immer viel lauter, Eulenspiegel-Verlag 1984

Nur wenige beherrschen die Würde des Scheiterns.

© Peter Cerwenka (*1942), Univ.-Prof. a.D. Dr., Fachbereich Verkehrssystemplanung, Technische Universität Wien

Das unwiederbringlich Versäumte schmerzt mit großer Verbissenheit.

© Peter Cerwenka (*1942), Univ.-Prof. a.D. Dr., Fachbereich Verkehrssystemplanung, Technische Universität Wien

Nullwachstum – Wachstum der Nullen.

© Markus M. Ronner (*1938), Schweizer Theologe, Autor und Aphoristiker

Quelle: Ronner, Treffende Pointen zu Geld und Geist, Ott Verlag 2000