303 Zitate und 4 Gedichte über Vorurteil.

Seite: 2

Unwissenheit ist die Amme des Vorurteils.

Josh Billings (1818 - 1885), eigentlich Henry Wheeler Shaw, US-amerikanischer Humorist

Lache nicht vorschnell über jemanden, der einen Schritt zurückgeht! Er nimmt vielleicht nur Anlauf.

Hieronymus (um 347 - 420), Sophronius Eusebius, katholischer streitbarer Schriftsteller, lateinischer Kirchenvater und Heiliger

Es ist nie zu spät, Vorurteile abzulegen.

Henry David Thoreau (1817 - 1862), US-amer. Philosoph, Naturalist, Schriftsteller und Mystiker

Mache dich von deinem Wahne los, und du bist gerettet! Wer hindert dich denn, ihn abzutun?

Marc Aurel (121 - 180), römischer Kaiser und Philosoph, hieß bei Geburt Marcus Annius Catilius Severus; später Marcus Annius Verus; nach Adoption durch Kaiser Hadrianus: Marcus Aelius Aurelius Verus und nach Adoption durch Kaiser Antoninus Pius und als Kaiser: Marcus Aurelius Antoninus Augustus

Quelle: Marcus Aurelius Antonius, Selbstbetrachtungen (Τὰ εἰς ἑαυτόν), entst. vermutlich zwischen 170 und 180 n. Chr., hier übersetzt von Albert Wittstock, Reclam-Verlag 1894. In: Marc Aurels Selbstbetrachtungen. Herausgegeben von Heinrich Schmidt-Jena, Alfred Kröner Verlag, Leipzig o. J.Zölftes Buch, 25.