2162 Zitate und 36 Gedichte über Wahrheit.

Oft versteckt sich die Wahrheit hinter den Worten.

© Robert Lerch (*1938), Schweizer Versicherungs- und Anlageberater, Lyriker und Aphoristiker

Die Wahrheit ist im Wein;
Das heißt: In unsern Tagen
Muß einer betrunken sein,
Um Lust zu haben die Wahrheit zu sagen.

Friedrich Rückert (1788 - 1866), alias Freimund Raimar, deutscher Dichter, Lyriker und Übersetzer arabischer, hebräischer, indischer, persischer und chinesischer Dichtung

Quelle: Rückert, Gedichte. Pantheon, Erstdruck 1843. Fünftes Bruchstück. Zahme Xenien. Vierzeilen

O welch ein Unterschied: die Wahrheit aussprechen, und: die Wahrheit empfinden!

Johann Caspar Lavater (1741 - 1801), auch Johann Kaspar Lavater, reformierter Pfarrer, Philosoph und Schriftsteller aus der Schweiz, Hauptvertreter der Physiognomik

Quelle: Lavater, J. C., Tagebücher. Geheimes Tagebuch, 7. Januar 1769

Die Wahrheit ist ein Verdacht, der andauert.

Ramón de Campoamor y Campoosorio (1817 - 1901), spanischer Schriftsteller und Jurist; u. a. Mitglied der Cortes und Staatsrat; wurde berühmt durch seine über 200 lyrisch-didaktischen »Doloras«

Die Wahrheit sprechen, sind Söhne Gottes; denn Gott ist die Wahrheit.

Thomas von Aquin (1224 - 1274), eigentlich Thomas Aquinas, italienischer Philosoph und Dominikanerpater