10 Zitate über Wessis, Ossis.

Wir erleben jetzt hier im Osten, daß man sich überhaupt nicht mehr durchsetzen kann mit 'nem normalen Menschenverstand, sondern daß man immer 'nen Rechtsbeistand braucht, daß man Leute braucht, die die ganzen Tricks schon kennen.

© Regine Hildebrandt (1941 - 2001), deutsche Politikerin, war von 1990 - 1999 Ministerin für Arbeit und Soziales in Brandenburg, durch ihre Glaubwürdigkeit und ihren engagierten Einsatz auf sozialem Gebiet sehr populär, galt sie als ›Mutter Courage des Ostens‹.
Mit freundlicher Genehmigung von Herrn Jörg Hildebrandt

Warum werden die Ostler so oft übern Tisch gezogen? Weil se sich die Tricks und Gemeinheiten überhaupt nicht vorstellen können, die passieren!

© Regine Hildebrandt (1941 - 2001), deutsche Politikerin, war von 1990 - 1999 Ministerin für Arbeit und Soziales in Brandenburg, durch ihre Glaubwürdigkeit und ihren engagierten Einsatz auf sozialem Gebiet sehr populär, galt sie als ›Mutter Courage des Ostens‹.
Mit freundlicher Genehmigung von Herrn Jörg Hildebrandt

Mittlerweile ist der Ostmann dem Westmann, der sich im Durchschnitt täglich ganze vier Minuten haushälterisch verausgabt, wieder
dicht auf den Fersen.

© Regine Hildebrandt (1941 - 2001), deutsche Politikerin, war von 1990 - 1999 Ministerin für Arbeit und Soziales in Brandenburg, durch ihre Glaubwürdigkeit und ihren engagierten Einsatz auf sozialem Gebiet sehr populär, galt sie als ›Mutter Courage des Ostens‹.
Mit freundlicher Genehmigung von Herrn Jörg Hildebrandt

Ich sage immer: Kopf und Schwanz, das ist kein Glück, das beste ist das Mittelstück. Im Osten haben wir kollektiviert wie die Blöden, da gab es überhaupt kein Individuum mehr. Sie waren im Wohnkollektiv, im Arbeitskollektiv, im Leistungskollektiv. Das ist auch nicht normal. Aber was wir jetzt erleben, ist meines Erachtens noch unverträglicher.

© Regine Hildebrandt (1941 - 2001), deutsche Politikerin, war von 1990 - 1999 Ministerin für Arbeit und Soziales in Brandenburg, durch ihre Glaubwürdigkeit und ihren engagierten Einsatz auf sozialem Gebiet sehr populär, galt sie als ›Mutter Courage des Ostens‹.
Mit freundlicher Genehmigung von Herrn Jörg Hildebrandt