22 Zitate über Wirklichkeit.

Seite: 3

Alles Wirkliche ist so schauderhaft laut, so grell.

Michael Georg Conrad (1846 - 1927), deutscher Schriftsteller, Erzähler des frühen Naturalismus; seit 1885 Herausgeber der Zeitschrift »Die Gesellschaft«

Quelle: Conrad, Was die Isar rauscht, 1887

Die Schule spricht immer von einer unendlichen Möglichkeit und einer endlichen Wirklichkeit. Und doch ist nur das Mögliche endlich, das Wirkliche aber unendlich.

Ernst von Feuchtersleben (1806 - 1849), Ernst Maria Johann Karl Freiherr von Feuchtersleben, österreichischer Arzt, Lyriker und Essayist, prägte den Begriff der „Psychose“ in der medizinischen Literatur und gilt als Mitbegründer der Psychosomatischen Medizin

Quelle: Feuchtersleben, Aphorismen, in: Beiträge zur Literatur, Kunst- und Lebens-Theorie, 1837