245 Zitate und 14 Gedichte über Zeitgeist.

Hippies
Was wurde aus den Blumenkindern,
als sie verblüht waren?

© Walter Ludin (*1945), Schweizer Journalist, Redakteur, Aphoristiker und Buchautor, Mitglied des franziskanischen Ordens der Kapuziner

Üble Auswirkungen des Zeitungeistes:
Jetzt nennen sie »demnächst« »zeitnah«.

© Wolfgang J. Reus (1959 - 2006), deutscher Journalist, Satiriker, Aphoristiker und Lyriker

Quelle: Reus, Zeit-Zeugnisse. 30

am feuer des zeitgeistes erfrieren viel.

© Harald Schmid (*1946), Aphoristiker

Quelle: Schmid, Aphorismen von A-Z, Stadthaus Verlag 2001

Im Wandel der Zeiten: Ausgehen
Großeltern: Würstchenbude
Eltern: Speiserestaurant
Enkel: McDonalds

© Willy Meurer (1934 - 2018), deutsch-kanadischer Kaufmann, Aphoristiker und Publizist, M.H.R. (Member of the Human Race), Toronto

Im Wandel der Zeiten: Schriftverkehr
Großeltern: Brief,
Kinder: Telefax,
Enkel: e-mail

© Willy Meurer (1934 - 2018), deutsch-kanadischer Kaufmann, Aphoristiker und Publizist, M.H.R. (Member of the Human Race), Toronto

Im Wandel der Zeiten: Unterwäsche
Großmutter: Korsett
Mutter: Büstenhalter
Enkelin: Oben ohne

© Willy Meurer (1934 - 2018), deutsch-kanadischer Kaufmann, Aphoristiker und Publizist, M.H.R. (Member of the Human Race), Toronto

Im Wandel der Zeiten: Arbeitslohn
Großeltern: Lohntüte
Eltern: Gehaltskonto
Enkel: Electronic Banking

© Willy Meurer (1934 - 2018), deutsch-kanadischer Kaufmann, Aphoristiker und Publizist, M.H.R. (Member of the Human Race), Toronto